Ein echter Achenthaler

Ein echter Achenthaler

Achenthaler, Rückseite Patronae Bavariae

Was zeichnet einen „echten Achenthaler“ aus?

Doppelt wertvoll, Traditionell echt

Am südlichen Rand des Chiemgaus gelegen, erstreckt sich das Achental vom Chiemsee bis zur  unmittelbaren österreichischen Grenze. Insgesamt gibt es neun Achentalgemeinden: Schleching, Unterwössen, Oberwössen, Marquartstein, Staudach-Egerndach, Grassau, Übersee, Grabenstätt und Reit im Winkl, wobei geographisch betrachtet sicher auch Kössen in Tirol nicht vergessen werden sollte.

Wie bei der ersten Betrachtung der Name schon sagt, ist hier eine einmalige Silberunze entstanden mit Heimatbezug und Mehrwert.

Abgeleitet vom Namen der Region, dem Achental, ist in abgewandelter Form der Achenthaler geboren. Historisch gesehen ist der Thaler/ Silbertaler wohl den meisten unter uns als ehemaliges Zahlungsmittel ein Begriff.

 

Die Vorderseite zeigt eine Gämse, welche mit erhobenem Haupt über dem Achental steht. Im Hintergrund die Silhouette von Geigelstein, Kampenwand und im Tal die Tiroler Ache vor dem Buchberg.

Die Rückseite zeigt die Gottesmutter Maria mit Jesuskind, sie gilt seit 1916 als Schutzpatronin von Bayern und es wurde im Jahr 1917 zum ersten Mal das Fest der „Patronae Bavariae“ gefeiert. Die Erstausgabe des „echten Achenthaler“ fällt somit auch auf das 100 Jubiläumsjahr der Schutzfrau.

Gefertigt in höchster Prägequalität aus Feinsilber verbindet der echte Achenthaler gleich mehrere Aspekte. Wertespeicher, Gedenkprägung und als soziale Komponente mit einen vorab festgelegten Betrag zur Unterstützung Bedürftiger.

Beim Kauf eines „echten Achenthalers“ wird für einen „Zwickl“ (2,- €) Silber als Wertespeicher und Reserve an einen gemeinnützigen Verein übergeben. Der ausgewählte Verein wird spätestens zur öffentlichen Vorstellung des Achenthaler im November über die Presse/ Medien, bekannt gegeben

 

„Ein echter Achenthaler“ vergeht nie und wird sicher auch noch von den nachfolgenden Generationen

geschätzt, gesammelt, verschenkt und erhalten.

 

Interessierte finden die ausführliche Bedeutung und Beschreibung der Achenthaler Silberunze auf den Unterseiten dieser Homepage.

Die Erstauflage 2017 des Achenthalers ist mit nur 333 Stück stark limitiert. Die ersten Stücke sind schon vor der Veröffentlichung nachgefragt worden, denke die relative geringe Auflage wird schnell vergriffen sein.

Ich biete hier eine Art „Pre Sale“ an, einen begrenzten Vorverkauf von einer begrenzten Anzahl Unzen. Bei Kaufinteresse einfach bei mir melden oder gleich direkt bei uns abholen.


 

Achenthaler Erstauflage 11/2017, Limitiert auf 333 Stück

Preis für 1 Stk. „Ein echter Achenthaler“ 59,90 € incl. MwSt., zzgl. ggf. Versandkosten

Kontakt per mail/Telefon, Bezahlung nur Vorabüberweisung, PayPal oder Bar bei Übergabe.

 

 

 

© 2018: Casa Shania  Impressum  Datenschutz